Von wegen Sendeauftrag

Das gestrige TV-Duell zwischen Steinmeyer und Merkel wurde auf vier Sendern übertragen. RTL, Sat.1, ARD und ZDF. Dass weder RTL noch Sat.1 das Ereignis dem anderen überlassen möchte ist klar, doch warum mussten auch noch zwei öffentlich-rechtliche Sender dabei sein?


Für die öffentlich-rechtlichen Sender zahlen wir GEZ Gebühren. Dafür müssen diese Sender ihren Sendeauftrag erfüllen. Doch statt zusammen ein rundes Programm zu bieten konkurrieren diese Sender nicht nur mit den Privaten, nein, sie konkurrieren auch untereinander.
Mein Vorschlag für die Zukunft: entweder nur auf einem öffentlich-rechtlichen Sender oder eine Lizenzversteigerung der Senderechte unter den Free-TV-Sendern, wie man es von Sportveranstaltungen kennt.
Dann hat man auch nicht mehr das Duell der Moderatoren, sondern kann mit nur einem Moderator ein Duell der Kandidaten bekommen. Nur welche Kandidaten? Die ‚beiden großen Parteien‘ sind jedenfalls in den Wählerstimmen nicht mehr viel größer als andere…

Ach und Frank Plasberg war der beste der vier Moderatoren. Für mich der Sieger der Duells oder worum ging es da noch mal?

Schreibe einen Kommentar