HTML vs. Objective-C

Flash ist böse und proprietär. So viel wissen wir. In letzter Zeit häufen sich jedoch nicht nur die Stimmen gegen Flash, auch die Stimmen gegen Apples App Store und die „Appifizierung“ des Internets, also die Kapselung von Funktionen, die auf Webseiten zur Verfügung stehen könnten in separate, Apps, werden lauter.

Aber: Ihr habt es doch nicht anders gewollt. Mein erstes iPhone (iPhone OS 1.0.2) kannte keine Apps. Apple sagte Euch ihr sollt HTML-Web-Apps basteln. Dieser ’sweet solution‘ wolltet ihr nicht folgen. Ihr haben Apple laut kritisiert, weil sie keine eigenen Programme auf dem Gerät haben konnten. Jetzt habt ihr sie und seid trotzdem unzufrieden?

Web-Apps könnt ihr immer noch schreiben. Also meckert nicht! Ändert was!

Schreibe einen Kommentar