Geheime Twitter (Mac) Features freischalten

Heute ist der Mac App Store mit dem Update auf 10.6.6 erschienen. Eine neue Twitter App wurde in diesem App Store veröffentlicht. – SCHNIPP – Vor einiger Zeit gab es bei MacHeist (das ist so eine online-Schnitzeljagd bei der am Ende Programme günstig verscherbelt werden). In dem letzten MacHeist nano Bundle war irgendein ‚Tweetie 2‘ Special/Preview oder so dabei. Jetzt ist Tweetie aber von Twitter aufgekauft worden und unter dem Namen Twitter im App Store erschienen. Trotzdem gibt es für die ‚alten MacHeist Kunden‘ ein Special.

Holt euch (kostenlos) die Twitter App aus dem Mac App Store, geht auf Help (in der Menüzeile) und drückt crtl, option (alt) und cmd gleichzeitig. Dann kommt der Punkt ‚MacHeist Secret Stuff‘ zum Vorschein und ihr könnt Eure MacHeist-Tweetie Lizenz eintragen. Damit werden neue Funktionen in den Einstellungen der App freigeschaltet:

Viel Spaß damit.

Leute die das MacHeist nano Bundle nicht gekauft haben, „könnten mal versuchen“  folgende Befehle im Terminal einzugeben 😉

defaults write com.twitter.twitter-mac ESCClosesComposeWindow 1

defaults write com.twitter.twitter-mac TypeAnywhereToTweet 1

defaults write com.twitter.twitter-mac UserTimelineDerepeater 1

3 Kommentare bei „Geheime Twitter (Mac) Features freischalten“

  1. […] hier den Beitrag weiterlesen: blog.holgerkrupp.de» Blogarchiv » Geheime Twitter (Mac) Features … […]

  2. Hallo in IE7 sieht dein Design irgendwie seltsam aus.

    1. Hmmm… ehrlich: Ist mir egal. Ich kenne persönlich niemanden, der den Internet Explorer benutzt habe auch keine Lust mir nur um das zu testen einen PC zu kaufen oder Windows zu installieren. Einfach mal einen modernen Browser nutzen, dann geht das schon alles.

Schreibe einen Kommentar