Sonic und der schwarze Ritter

Sonic und der schwarze Ritter - CoverSonic der schnellste Igel rennt durch wunderschön gestaltete Welten. Durch Loopings geht es, über Rampen und Geländer um dann im richtigen Moment abzuspringen und den Gegner auf die Köpfe zu springen. Stachligen Gegnern sollte ebenso wie Lava ausgewichen werden, denn das mag unser blauer Freund gar nicht.

So fühle ich mich, wenn ich Sonic 1-3 und Sonic & Knuckles in meinen Mega Drive stecke. Ein grandioses Spielerlebnis, doch danach ging es nur noch bergab – Sonic und der schwarze Ritter setzt dem ganzen die Krone auf. Sonic wird irgendwie in die Ritterzeit gebeamt. Statt unbewaffnet seinen Weg durch die Level zu gehen muss man also mit einem Schwert die Gegener besiegen und manche Level kann man auch nur schaffen, wenn man das Schwert zu ganz bestimmten Zeiten schwingt. Schwertschwingen ist hierbei einem Schütteln der Wiimote gleichzusetzen. Die Steuerung ist dabei aber grandios … grandios beschissen. Will man im Level zurückgehen, dreht sich Sonic und somit die Kamera nicht einfach um, nein, das wäre ja zu einfach, man muss stattdessen rückwärts, ohne zu sehen wohin man sich bewegt in die Arme der Gegner laufen, also am besten immer schön mit der Wiimote zappeln, damit einem beim Rückwärtsgehen nichts passiert. Sonic Adventure auf der Dreamcast war zwar auch kein Highlight, aber dort war dies deutlich besser gelöst. Man darf sich außerdem nicht frei im Level bewegen sondern hat einen Korridor entlang einer vorgeschriebenen Strecke bei der man sich etwas nach links und etwas nach rechts bewegen kann – wie ein Auto auf der Autobahn.

Hinzu kommen schreckliche Quicktimeevents, die das ganze Spielgeschehen total verlangsamen, da rennt man halbwegs ordentlich durch ein Level und muss alle 10 Sekunden anhalten um irgendwelche Knöpfe schnell genug zu drücken.

WAS SOLL DAS?

Liebes Sonic Team, guckt Euch Wario Land Shake it an, macht die Level etwas länger und schon ist gut. Oder noch besser designt einfach neue Level und bringt Sonic 1-3 in HD heraus. Mehr will ich gar nicht – ach stellt einfach die kreativen Köpfe vom Sonic 2 HD Projekt, feuert euch selber und schon kann das was werden.

Schreibe einen Kommentar